Posts Tagged ‘Internet’

pidginmusic – Aktuelles Lied in der “Away”

Letztens war ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, wie ich das Lied, welches grad in Winamp läuft,  in die ICQ-Awaynachricht zu bekommen. Als Client benutze ich Pidgin.

Fündig geworden bin ich dann auf dieser Seite: pidginmusic.info. Einfach das Plugin in Pidgin installieren und schon kann man mit Variablen den Titel und den Interpreten in einen Satz einbauen. Man kann auch eine Alternativmassage eingeben, die angezeigt wird, wenn Winamp aus oder pausiert ist.

AllmyApps.com

Der App-Store für Linux-Nutzer.

In der 28. Ausgabe des Full Circle Magazines schreibt Thibauld Favre, der Mit-Erfinder von AllmyApps.com über sein Projekt. AllmyApps ist eine Sammlung von Linux-Paketen, ähnlich dem AppStore für das Apple iPhone. Thibauld erzählt, dass es ihn immer frustriert, wenn ein iPhone-Besitzer vom AppStore schwärmt. So entschloss er sich eine ähnliche Sammlung für Linux-Programme zu erstellen, mit dem Ziel

to unleash true power of Linux repositories, and show it to the world.

- Thibauld Favre, Full Circle Magazine #28, Seite 21

Das Design der Seite ist sehr ansprechend und übersichtlich, sodass das Stöbern in den Kategorien Spaß macht und man Lust hat neue Programme zu suchen, die man vielleicht benötigen könnte.

Praktisch ist auch die Möglichkeit die Pakete, die man haben möchte, in Listen zu sammeln. Diese Listen kann man dann ganz in Web 2.0-Manier Freunden zeigen oder mittels apt-url auf dem eigenen System installieren.

Diese Linux-App-Sammlung ist zwar nicht so groß wie die vom iPhone, dafür aber OpenSource und mit qualitativ hochwertigeren Programmen gefüllt.

Am Ende darf der Link natürlich nicht fehlen: AllmyApps.com

Afrikablogs.net ist gestartet

Mit dem Abflug von Yannic und Tobi nach Kenia bzw. Tansania startet auch das Bloggen auf afrikablogs.net.

Das Design ist noch nicht komplett fertig, aber es sind schon einige Berichte und Fotos online. Ich würde mich freuen, wenn du dem Link folgst und mitliest :D

Favicon mit WordPress

Um WordPressblogs ein Favicon zuzuweisen, öffnet man die Header.php im Adminbereich unter Design → Editor. Außerdem muss noch ein passendes Icon mit den Maßen 16×16 Pixel erstellt werden. Nachdem man es designt und hochgeladen hat, bindet man es mit dem Code

<link rel="shortcut icon" href="http://beispiel.de/favicon.ico"
type="image/x-icon">

in den <head>-Bereich ein.

Neuer Start für Max-Greive.de

Nachdem ich mit Joomla! wieder arge Probleme hatte, habe ich mich entschlossen, meinen Blog wieder mit WordPress zu betreiben. Auf diesen Seiten geht es nicht um ein besonderes Thema, hier schreibe ich nur alles, was mir gerade in den Sinn kommt und was ich im Internet eröffentlichen möchte.

Was ihr tun könnt:

Ihr könnt zu jedem Artikel Kommentare schreiben

Damit ein Kommentar auf der Homepage erscheint, muss ich ihn einmal freigegeben haben. Danach könnt ihr mit eurer E-Mail-Adresse kommentieren, ohne, dass ich den Kommentar absegne. Das dient ausschließlich der Spam-Vermeidung.